Letztes Feedback

Meta





 

Mittwoch, der 10.12.08

so. heute morgen bin ich schon früh aufgewacht. um halb 6 oder so, obowohl ich noch bis kurz vor 7 schlafen durfte. gott sei dank, bin ich dann nochmal eingeschlafen. im moment schlafe ich echt schlecht, ich weiß nicht was los ist. jeden morgen bin so müde. aber naja. als mein wecker dann klingelte, war ich extrem müde, wie sooft in letzter zeit. ich hab auf mein handy geschaut & musste gleich lächeln. eine sms, wie fast jeden morgen & von wem wohl? meinem süßem schatz rapha. eigentlich finde ich den kosenamen schatz doof. jeder nennt seine freundin/seinen freund schatz. aber ich nenne ihn trotzdem so. ich bin halt ein bisschen unkreativ. für ihn bin ich sein engel. hört sich irgendwie besser an. aber egal, zurück zum thema. ich habe mich echt gefreut, denn so fängt der tag echt gut an. ich kriege jeden tag eine guten-morgen-sms & jeden abend eine gute-nacht-sms. sehr schön. kennt ihr das, wenn ich morgens aufwacht & euch auf nichts freuen könnt, weil einfach nichts besonderes ansteht in nächster zeit? ohja, das kennt jeder, glaub ich. ich hab es auch oft gehabt. doch jetzt steh ich jeden morgen voll freude auf, weil bald mein schatz (schon wieder dieses "schatz" kommt. ich zähle die tage runter, und so stehe ich jeden morgen auf, voller freude, dass ich nur noch einen tag weniger warten muss, bis er da ist. naja. ich bin dann aufgestanden, hab meine klamotten zusammen gesucht & bin ins bad gewatschelt. wie jeden morgen, stand ich erstmal vorm spiegel & habe ein paar grimassen gezogen, das radio angemacht & laut mitgesungen. heute wollten meine haare nicht, wie ich will. also hab ich mir einfach einen zopf gemacht. & mal wieder meine jogginghose an. was wohl alle denken müssen, dass ich fast jeden tag in jogginghose zur schule komme? naja, kann mir ja egal sein, sollen sie denken was sie wollen. um 7.35 hab ich mich dann auf den weg zu "unserer" ecke gemacht. wo meine beste freundin anna auch schon gewartet hat. zusammen haben wir uns auf den weg zur bushaltestelle gemacht & dann zur schule. ich hasse es. wir hassen es. immer dieses warten in der aula, bis es klingelt. weil der französischkurs unseren klassenraum belegt. nach ewig langem warten, hat es dann geklingelt & wir konnten in unsere klasse. ich bin gleich auf marlene zugestürmt, weil sie geburtstag hat. ganze 15 jahre alt ist sie jetzt. und ich in einem halben jahr 16. irgendwie freue ich mich nicht so sehr darauf. wir hatten dann englisch. oh, eine englisch-arbeit stand an. ich hatte mal wieder nicht gelernt, aber für englisch ist das bei mir auch meistens nicht nötig, weil ich die sprache beherrsche. nach der arbeit ging der unterricht weiter mit mathe, wirtschaft & dann deutsch. DINGDONG. schluss. mittwochs muss ich mich immer so beeilen, damit ich noch einen platz im bus mit anna bekomme. nur anna ist heute nicht mit im bus gefahren, sondern zu mandy nach moisburg. irgendwann, kam mir ungewöhnlich lange vor, war ich dann zu hause. als ich nach dem essen nach oben kam, musste ich erstmal viele texte in mein heft übertragen. und jaaa. vorm pc sitzen. jetzt sitze ich hier, und schreibe. ich muss noch so viel für die schule machen, aber ich habe gar keine lust. schule ist wichtig, aber ich hasse schule. nur den unterricht. meistens, manchmal ist er auch lustig. was ich heute den tag noch so machen werde? hausaufgaben machen, chatten & wenn anna nicht so spät kommt, vllt noch zu ihr, oder sie zu mir. abends telefoniere ich bestimmt wieder mit rapha. wie immer. es ist meistens immer der gleiche ablauf, dasselbe schema. langweilig. ich will mal etwas anderes. ich liebe ihn. ich freue mich, wenn er in einer stunde ungefähr on kommt. ohja, ich freue mich sehr. ich wüsste nicht, was ich ohne ich machen würde. und ich freue mich auf unsere gemeinsamen ferien. egal, was leute von fernbeziehungen halten. ich liebe ihn. und das wird auch lange so bleiben. das wort "immer" will ich hier nicht benutzen. für immer lieben ? ich glaub in meinem alter, ist das nicht angemessen so etwas zu sagen bzw. schreiben. es kann/wird noch so viel passieren. ich wünsche mir im moment nichts anderes als mit ihm für "immer" zusammen zu sein. aber wird das in einem jahr auch noch so sein? wir werden sehen. ich bin sehr gespannt. das wars von mir heute. bis morgen ♥

10.12.08 16:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen